Aktiv sein | Radeln

Viele der schönsten Radwege Bayerns liegen ganz in der Nähe des Chiemsee. Mal schattig, mal sonnig, mal mit traumhaften Ausblicken, mal im dichten Wald.

Im Chiemgau finden Sie ein weites Netz an ausgebauten Radlwegen für alle Ansprüche, aber auch wenig befahrene Radlrouten wollen entdeckt werden. Einige Routen, in die Sie teilweise direkt von Gstadt aus ‚einfädeln‘ können, sind Teile bekannter Strecken wie die Via Julia, der Benediktweg, der Salinenweg, der Achental Radweg, der Jakobsweg, der Bajuwaren-Radrundweg oder der Mozart-Radweg. Bitte beachten Sie bei Ihrer Tourenauswahl immer Ihr Können, die örtlichen Begebenheiten und nehmen Sie Rücksicht auf Natur, Tiere und Ihre Mitmenschen.

Mobil um den See

Einen besonderen Service bietet die Chiemsee-Ringlinie: ein Bus mit Radanhänger fährt rund um den Chiemsee und bietet die Möglichkeit, einige Stationen auf Ihrer Chiemseeumrundung mit dem Fahrrad auszulassen und nur die Streckenabschnitte zu befahren, die Sie wirklich reizen. Dieser Bus ist für Gäste mit Gästekarte kostenlos, nur für das Fahrrad wird eine Gebühr erhoben.

Gut informiert

Ausführliches Karten- und Prospektmaterial gibt es in der Tourist Info in Gstadt und den umliegenden Tourist Infos sowie im gut sortierten Buchhandel.

Naturweg

Vor ein paar Jahren haben wir in Zusammenarbeit mit unseren Nachbargemeinden Breitbrunn, Eggstätt und Rimsting den Naturweg konzipiert. Der Naturweg ist sicher einer der schönsten und abwechslungsreichsten Fahrradwege im Chiemgau. Er führt durch eine einmalige, eiszeitliche Naturlandschaft am Nord- und Westufer des Chiemsees und an der Eggstätter Seenplatte vorbei. Die Strecke ist als „Naturweg“ ausgeschildert und die Gesamtlänge des Außenringes beträgt ca. 42 km. Sie können aber auch eine der Abkürzungen benutzen oder Teile der Strecke zu Fuß erwandern. Der Teil im Ortsgebiet Gstadt beträgt ca. 15 km und ermöglicht Ihnen einmalige Ausblicke, Radeln abseits der Massen, erfrischende Rastmöglichkeiten mit Einkehr und Bademöglichkeiten.

-> Hier geht es zur Beschreibung des Naturweges

Unterwegs mit dem E-Bike

Auch mit dem E-Bike kommt man im Chiemgau gut voran. Es gibt einige Wege und Touren, die auch mit dem E-Bike zu fahren sind. Bitte beachten Sie aber immer die Regeln, die für Sie als E-Bike Fahrer gelten und nehmen Sie Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer, wie Wanderer oder Radler, vor allem wenn es mal ein wenig enger wird. Natürlich können Sie Ihr E-Bike auch an verschiedenen Stationen im Chiemgau aufladen, wichtig dabei, bitte immer mit dem eigenen Ladekabel. Und falls Sie noch kein eigenes E-Bike haben, können Sie sich auch beim Radverleih in Gstadt eines ausleihen und erstmal testen.

>> Übersichtskarte zu den Ladestationen für E-Bikes

>> Link zur Fair Bike Kampagne

>> Video zur Fair Bike Kampagne

Gemeinsam mit Rücksicht

Ob Spaziergänger, Jogger, Radfahrer oder Vogelbeobachter, jeder erfreut sich an der Natur rund um den Chiemsee. Alle haben das Ziel ein paar schöne Stunden am Chiemsee zu verbringen, um danach erholt nach Hause zu kommen.

Leider wird die spärliche Freizeit des Einzelnen oft von Ungemach getrübt. Eine zunehmende Rücksichtslosigkeit auf dem Chiemsee Rund- und Radweg ist traurige Realität. Daher bittet der Abwasser- und Umweltverband Chiemsee (AUV) jede Person, die sich auf diesem Weg rund um den Chiemsee aufhält, sich nochmals deutlich zu machen, warum er selbst hier ist. Die allermeisten werden darauf antworten: „Weil ich mir einen schönen Tag/ein paar schöne Stunden machen will.“
Dies funktioniert aber nur, wenn wirklich alle gemeinsam dafür sorgen. Jeder hat auf diesem Weg die gleichen Rechte, egal ob Fußgänger oder Radfahrer (ausgenommen speziell ausgewiesene Fußgängerpromenaden).

Ein bisschen mehr Toleranz und Nachsicht hilft, damit wir alle diesen wunderbaren Chiemsee Rund- und Radweg miteinander genießen können!

Quelle: Chiemseeagenda, Susanne Mühlbacher-Kreuzer

Weitere Infos unter www.chiemseeagenda.de

Radeln auf dem Uferweg (Foto © Ulli Seer)

Radeln im Chiemgau ist immer ein Erlebnis

12 Tipps für das richtige Verhalten auf dem Rad

Der Naturweg der Naturpalette

Die Gesamtlänge des Naturweges beträgt ca. 42 km, Startpunkt Gstadt am Dorfparkplatz Waldstraße.

Radeln in Gstadt

Es gibt viele Wege rund um Gstadt und Gollenshausen. Kartenmaterial gibt es auch bei uns in der Tourist Info.

Fair Bike

Initiative „„Fair Bike“ in Oberbayern

Gemeinsam mit Rücksicht

Adressen

Fahrrad- und EBike Verleih Gstadt

Peter Reichl, Breitbrunner Str. 8, 83257 Gstadt

mobil: +49 (0) 176 57912881

E-Mail: info@fahrrad-verleih-gstadt.de

Internet: www.fahrrad-verleih-gstadt.de

Logo

Radlverleih Prien

Christian Kaufmann, Osternacher Str. 120, 83209 Prien

Tel.: +49 (0) 8051 964789

E-Mail: christian@chiemsee-kaufmann.de

Internet: www.chiemsee-kaufmann.de/de/minigolf/standorte.htm#2705

Logo

Tour-me, Mobilität in allen Lebenslagen

Hauptstraße 32, 83339 Chieming

Tel.: +49 (0) 8664 9280015

E-Mail: info@tour-me.info

Internet: www.tour-me.info

accessible Fahrradverleih mit 2-Personen-Rad und Rollstuhlrad.

Logo
Kontakt: +49 (0) 8054 442   ·   Email: info@gstadt.de         
Unterkunft:
Unterkunft:
Kontakt: +49 (0) 8054 442   ·   Email: info@gstadt.de       

Quick Info