• en
  • it
3

Natur

Der Chiemgau bietet wie kaum eine andere Landschaft vielfältige und zum Teil naturbelassene Erfahrungsräume.

Landwirtschaftlich kultivierte Flächen und Wälder wechseln sich ab mit romantischen Flussauen, Moorlandschaften, Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten,  in denen zahlreiche einheimische Pflanzen und Tierarten überleben können.

Umland

In unmittelbarer Nähe zu unserer Gemeinde liegt die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte. Die Landschaft ist typisch für die Formungsprozesse der letzten Eiszeit: Seen, Sümpfen, Toteislöcher, Bruch- und Auwälder, Nieder- und Hochmoore, Bäche und Tümpel prägen diese urtümliche Landschaft. Die Seenplatte umfasst 17 Einzelseen in den Gemeindebereichen von Eggstätt, Breitbrunn am Chiemsee, Rimsting und Bad Endorf. Die größten fünf Seen sind der Langbürgner See, der Schloßsee, der Kautsee, der Hartsee und der Pelhamer See.  Das natürlich entstandene Biotop bietet vielen vom Aussterben bedrohten Pflanzen- und Tierarten einen Rückzugsort. Die Seenplatte ist ideal zum Wandern, Baden und Entspannen mit Rad- und Wanderwegen mit Tischen und Bänken und ca. 40 Standorttafeln mit interessanten Informationen. Das Baden ist an ausgewiesenen Badestellen am Hartsee, Langbürgner See und Pelhamer See erlaubt.

Berge

Zwischen den Flusstälern von Traun und Prien erstrecken sich die Chiemgauer Berge mit den weithin sichtbaren Gipfeln des Hochfelln, Hochgern, der Hochplatten und der Kampenwand und den dahinter liegenden Bergstöcken des Geigelsteins und des Kaisergebirges. Die Chiemgauer Berge gelten seit jeher mit ihrem Kontrast zu Seen und Moorlandschaften als besonders erlebnisreiche und vielfältige Berglandschaft und bieten immer noch unberührt wirkende Bergwälder, romantisch rauschende Bachschluchten, anmutige Bergwege und freie Gipfel mit prächtigen Aussichten.

Chiemgau – Naturlandschaft

Der ‚Grundlose See‘ im Lienzinger Moos

Mit dem Schiff ab Gstadt…

Kontakt: +49 (0) 8054 442   ·   Email: info@gstadt.de       
Unterkunft:
Unterkunft:
Kontakt: +49 (0) 8054 442   ·   Email: info@gstadt.de       

Quick Info